Damastmesser mit gemasertem Robiniengriff und Messingzwinge

 

 

Messer mit unlegierter Kohlenstoffklinge, differentialgehärtet. Griff aus Berberitzenholz.

 

 

Messer mit unlegiertem Kohlenstoffstahl und geätztem Muster. Griff aus Wacholderholz mit Kupferzwinge.

 

 

Messer mit unlegiertem Kohlenstoffstahl. Griff aus Platanenholz mit Kupferzwinge.

Die punzierte, gefärbte Lederscheide ist mittelalterlich nachempfunden.

 

 

Drahtseil Fighter.

Die Klinge dieses Messer ist aus Drahtseildamast. Der Griff ist aus einer fossilen, ca. 15`000 Jahre alten Mammutrippe. Die Zwinge und das Endstück sind aus Bronze. Den am Endstück eingelegte rötliche Stein, habe ich an einem Strand in der Bretagne gefunden.

Die Lederscheide ist Punziert und gefärbt.

 

 

Kleiner Dolch mit alter Klinge.

Die Klinge dieses Dolches habe ich auf einem Antiquitätenmarkt entdeckt. Ich habe diese nur gereinigt und geschärft.

Den Griff habe ich aus Feuerdornholz mit feuerbrand gemacht. Endstück und Zwinge sind aus Puddeleisen. Die Spacer sind aus Kupfer.

 

 

Messer für einen Bogenschützen.

Die Klinge ist aus einem rostträgen Werkzeugstahl. Der Griff ist aus Wengenholz, mit einer Zwinge aus Stahl und Kupfer.

 

 

Amboina Fighter

Messer mit Damastklinge. Griff aus tropischem Amboina Holz mit Kupfer. Zwinge aus Damast.

Lederscheide mit "Gürtelclip" aus Kupfer.

 

 

Messer mit einer differential gehärteten Klinge, aus unlegiertem Kohlenstoffstahl.

Der Griff ist aus Stechpalmenholz mit einer Zwinge aus Puddeleisen.

 

 

 

Messer mit Damastklinge. Der Griff ist aus Mirabellenholz. Zwinge aus Stahl.

Die Lederscheide hat eine auf Wunsch aufgemalte Eule.

 

 

Kleines einfaches Klappmesser mit einer Klinge aus unlegiertem Kohlenstoffstahl. Klingenrücken und andere Teile sind mit Filework verziert.

Der Griff ist aus Rinderknochen.

 

 

Dieses Messer " Beast " hat eine Klinge aus Wälzlagerstahl 1.3505. Die Griffschalen sind aus Perückenstrauchholz. Die Backen aus Puddeleisen.

Die Scheide ist aus geprägtem Rindsleder.

 

 

Messer mit Damastklinge. Der Griff ist aus südafrianischem Pink Ivory Holz. Die Zwinge ist aus Damast.

 

 

Mittelalterliches Essbesteck aus Feilenstahl. Messer und Pfriem. Beide haben Griffschalen aus Mooreichenholz. Die Nieten sind aus Kupfer.

Die verzierte Doppelscheide ist aus gefärbtem Rindsleder.

 

 

Messer aus Feilenstahl. Wie von der Kundin gewünscht, mit sichtbarem Feilenmuster. Der Griff ist aus Baumnuss Holz, mit überstehenden Kupfernieten.

Die Scheide aus Rindsleder ist zum horizontal tragen.

 

 

Moorjäger

Messer mit Damastklinge. Der Griff ist aus 5000 Jahre alter Mooreiche. Zwinge und Endstück sind aus Puddeleisen.

Die Scheide ist aus Kalbsleder,  geprägtem Kalbsleder. Die Innenseite ist aus Veloursleder. Mit geflochtenem Abschluss.

 

 

Messer mit Klinge aus rostträgem Werkzeugstahl. Die Griffschalen sind aus Perückenstrauch Holz.

Die Lederscheide ist dunkelbraun gefärbt. Auf der Scheide ist ein Bild vom Perückenstrauch.

 

 

Einfaches Klappmesser wie es die Römer schon hatten. Die Klinge ist aus unlegiertem Kohlenstoffstahl.

Der Griff ist aus Rothirschgeweih.

 

 

Messer mit Klinge aus differentialgehärtetem, unlegiertem Kohlenstoffstahl. Der Griff ist aus Wollnashorn Knochen. Zwinge und Endstück sind aus Messing.

Die Scheide ist aus Rinderfell.

 

 

Kleiner Dolch mit Klinge aus unlegiertem Kohlenstoffstahl. Der Griff ist aus Eichenholz. Zwinge und Endstück sind aus Wollnashorn Knochen. Auf dem Griff ist ein gefärbter Lederüberzug.

Die Lederscheide ist gefärbt, mit einer Zeichnung des keltischen Lebensbaumes. Dieser Dolch wird um den Hals getragen.

 

 

Dieses grosse Messer hat eine Klinge aus der Spitze eines alten abgebrochenen Degens.

Der Griff ist aus Wollnashorn Knochen. Zwinge und Endstück sind aus Rinderknochen.

Die Scheide hat einen Holzkern mit Felleinlage und Lederwicklung. Die Beschläge sind aus Messing.

 

 

Dieses kleine Messer hat eine differentialgehärtete Klinge aus unlegiertem Kohlenstoffstahl.

Der Griff ist aus 5000 Jahre altem Mooreichen Holz. Zwinge und Endstück sind aus Kupfer.

Die kombinierte Scheide ist aus Mooreiche und Leder. Die Beschläge sind aus Kupfer.

 

 

Einfaches Klappmesser wie es die Römer schon hatten. Die Klinge ist aus unlegiertem Kohlenstoffstahl.

Der Griff ist aus der Spitze eines Elchgeweihes.

 

End of Time

Messer mit Klingen aus Werkzeugstahl. Die Griffwicklungen sind aus Paracord.

Die Lederscheide hat eine Tarnfarbenbemahlung.

Inkl. Magnesuim Feuerstahl.

 

 

Messer mit Klinge aus differentialgehärtetem, unlegiertem Kohlenstoffstahl. Der Griff ist aus Mooreichen Holz. Die Zwinge ist aus Kupfer.

Die Scheide ist aus gewachstem, schwarzem Veloursleder. Die Halterung ist aus Kupfer.

 

 

Schnitzmesser mit Klinge aus rostträgem Werkzeugstahl. Der Griff ist aus Mooreiche.

 

 

Messer mit Klinge aus unlegiertem Kohlenstoffstahl.  Mit aufgeätzten Ranken. Der Griff ist aus Mirabellenholz. Die Zwinge ist aus Stahl, mit eingelegtem, verdrehtem Kupferdraht.

 

 

Bowiemesser mit Damastklinge. Die Griffschalen sind aus Widdergeweih. Die Zwinge und der Bärenkopf sind aus Messing. Die Lederscheide hat ein Inlay aus hellerem Leder, in das ein Bär punziert ist.

 

 

Messer mit einer Klinge aus altem Stahl. Das sichtbare Muster kommt vom alten Herstellungsverfahren. Der Griff ist aus Buchs Holz mit bläue. Zwinge und Endstück sind aus Kupfer.

 

 

Messer mit eine Kinge aus einer Raspel. Der Griff ist aus unbekanntem, gestocktem Holz. Zwinge und Endstück sind aus Messing.

Die Lederscheide ist zum Teil bemalt und verziert mit Ziernieten.

Bowie Messer.

Klinge aus Sanmai Damast.

Griff aus Ebenholz, mit Parierelement und Endstück aus Puddeleisen. Messingspacer.

Dreilagige Lederscheide mit Inlay aus Echsenleder ( vom Kunden ). Innenfutter aus Veloursleder.

Japanisches Klappmesser, genannt "Higonokami"

Klinge  Sanmai, Aussenlagen gefaltetes Puddeleisen, Mittellage Werkzeugstahl.

Griff aus flach geschmiedetem, gebogenem  Puddeleisen.