Schwert im keltischen Style.

Mit ca. 80 Jahre alter 72cm langer, mittelafrikanischer Klinge.

Der Griff ist aus Rinderknochen, grob geschmiedetem Kupfer Parierelement und Endstück. Die Angel ist durchgehend und vernietet.

Die mit Schnitzereien verzierte Scheide ist aus Kirschholz mit Rindsfelleinlage.

 

 

Mittelalterliches Schwert zu Eineinhalb Hand.

92cm lange Klinge aus unlegiertem Kohlenstoffstahl, differentialgehärtet.

Der Griff hat einen Eichenholzkern, mit Lederwicklung und tordiertem Messingdraht. Die Parierstange und der Knauf sind aus Stahl. Die Angel ist durchgehend und vernietet.

Die Scheide hat einen Holzkern mit Felleinlage und Lederwicklung.

 

 

Umgebautes Schaukampfschwert.

Hier habe ich ein ziehmlich verbrauchtes Schaukampfschwert gerichtet, geschliffen und die Parierstange und Knauf brüniert. Den Griff habe ich ebenfalls neu aufgebaut.

Dieses wird jetzt für Schnittübungen gebraucht

 

 

Kurzschwert aus alter russischer Kindjalklinge. Mit Schnitzereinen verzierter  Griff aus Magnolienholz. Das Abschlussstück ist aus Kuhhorn. Für die Scheide habe  ich Leder von einem alten Transmissionsriemen genommen.

 

 

Kurzschwert mit Klinge aus unlegiertem Kohlenstoffstahl. Der Griff ist aus Eichenholz und Oryxantilopen Horn. Parierelement und Endstück sind aus Messing.

Scheide aus Eichenholz mit Mundstück aus Ebenholz. Beschläge aus Messing. Schnitzereien.

 

 

Umgebautes Schaukampfschwert. Klinge umgeschliffen und geschärft. Griff ersetzt.